Schulsport

 gesamtbild

 

Sport wird an der Schillerschule in drei räumlichen Bereichen unterrichtet:

  • auf dem  Sportplatz mit Volleyball-, Basketball- und Badmintonfeldern und modernen Leichtathletikanlagen,
  • in einer modernem Einfeld- Sporthalle
  • in einer schattigen Parkanlage für Lauf- und Staffelübungen.

Die Ausbildung erfolgt in den Sportarten Leichtathletik, Geräteturnen, Judo (Jungen), künstlerische Gymnastik (Mädchen), Volleyball, Basketball, Fitness und im Vertiefungsbereich.
Natürlich wird auch Fußball, Badminton und Völkerball gespielt.   Arbeitsgemeinschaften etablieren sich jedes Jahr entsprechend den Schülerinteressen neu.
Die Ausrüstung der Schule mit Sportgeräten ist gut. Auch im Sportunterricht kommt multimediale Technik zum Einsatz, z. B. die Videoanalyse.
Schüler der Schillerschule sind bei einer Reihe von schulischen Vergleichswettkämpfen und regionalen Turnieren erfolgreich angetreten. So konnten besonders im Basketball und in der  Leichtathletik beachtliche Ergebnisse erzielt werden. Aber auch außergewöhnliche sportliche Aktivitäten werden an der Schule durchgeführt. So liefen im Jahr 2001 42 Schüler erfolgreich den Staffelmarathon von Königstein nach Dresden.

 

 

 

 

Link zum Formular  „Erlass zur Sicherheit im Schulsport“

Link zum Formular  „Entbindung von der Schweigepflicht…“